Verkaufsoffener Sonntag Bayern

Verkaufsoffener Sonntag Franken-Center

Das Franken-Center (früher: Frankenzentrum bzw. Frankeneinkaufszentrum, kurz: FEZ) im Stadtteil Langwasser in Nürnberg ist ein großes deutsches Einkaufszentrum. Es wurde 1969 eröffnet und war zunächst als zentrales Versorgungszentrum des im Aufbau befindlichen Stadtteils Langwasser geplant. Wegen der guten Erreichbarkeit, sowohl im Straßenverkehr bei gleichzeitig großem Parkplatzangebot, der hervorragenden Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr (Busbahnhof und ab 1972 auch U-Bahn) und der zahlreichen Fachgeschäfte entwickelte sich das Zentrum rasch zu einem regionalen Anziehungspunkt. Im so genannten 30-Minuten-Einzugsbereich leben etwa 814.000 Menschen. 1979 wurde das Zentrum erstmals erheblich erweitert, später folgten auch noch kleinere Erweiterungen. Anfang der 1990er Jahre wurde die Konzeption mit einer Generalsanierung hin zu einem höherwertigen Angebot geändert. Die Verkaufsfläche des Einkaufszentrums beträgt etwa 40.000 m² mit über hundert Fachgeschäften, Dienstleistern und gastronomischen Betrieben. Das Franken-Center wird seit der ersten Eröffnung 1969 an von der ECE Projektmanagement Hamburg betrieben und war deren erstes großes Einkaufszentrum dieser Art in Deutschland. Die Mieter werden vertraglich verpflichtet, die vom Management festgelegten Öffnungszeiten einzuhalten und in regelmäßigen Abständen ihre Ladengeschäfte neu zu gestalten, um im gesamten Zentrum eine anhaltend hohe Attraktivität zu gewährleisten.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Franken-Center aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Franken-Center

Adresse:

Glogauer Str 30-38
90473 Nürnberg

Kommende Termine

Aktuell sind uns keine Termine bekannt.

Alle Termine unter Vorbehalt, Änderungen möglich. Ortsmarker auf der Karte dienen zur Orientierung und müssen nicht zwangsläufig den exakten Standort wiedergeben.